Ziele des DIvB

Das Deutsche Institut für vorbeugenden Brandschutz e.V. (DIvB) hat die Aufgabe,

  • die Öffentlichkeit über neue Entwicklungen auf dem Gebiet des vorbeugenden Brandschutzes zu informieren,
  • kompetenter Partner in allen Fragen des vorbeugenden Brandschutzes für Politik und Wirtschaft zu sein,
  • brandschutztechnisches Fachwissen zu bündeln und zur baulichen und betrieblichen Sicherheit beizutragen,
  • die wissenschaftliche Forschung und Bildung sowie die Entwicklung auf dem Gebiet des vorbeugenden Brandschutzes zu fördern,
  • die Erkenntnisse und Erfahrungen des In- und Auslandes über neueste
    Verfahren und  Methoden aufzubereiten und interessierten Kreisen zu
    vermitteln.

Das DIvB sucht die Zusammenarbeit mit allen vorhandenen Brandschutzvereinigungen. Deren wichtige Arbeit unterstützt das DIvB. Darüber hinaus verfolgt das DIvB die übergreifenden Zielsetzungen des vorbeugenden Brandschutzes, ob im baulichen,  anlagentechnischen oder organisatorischen Bereich. Die Interessen von Planern, Errichtern und Brandschutzbeauftragten sowie der Brandschutz-Industrie stehen dabei im Mittelpunkt.